Amphibien

Wechselkröten waren einst in der Kiesgrube und ihren Tümpeln sehr häufig. Mit dem Auffüllen der Kiesgrube und der Bebauung -Stadion, Gewerbe, Sportpark - sind sie fast verschwunden. Eine Restpopulation gibt es noch im Landschaftspark.

Rettung durch die Feuerwehr

Der Wassertank
Wasser kommt
Kaulquappen
Die sind ganz schön hungrig.

Der Krötentümpel im Landschaftspark war wegen der langen und ungewöhnlichen Trockenheit nur noch eine kleine Pfütze. In der drängten sich die Kaulquappen. 

Rettung kam durch die Feuerwehr, die mit einem Tank voller Wasser  ankam. Kaum stieg der Wasserspiegel, schwärmten die Kaulquappen aus, um Algen von den Steinen abzuweiden.